abgabetiere


Abgabetiere

Tiere werden bei uns nur mit entsprechendem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr vermittelt.

Bei der Wahl eines passenden Partners spielen Alter und Größe eine kleinere Rolle. Wichtiger sind ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dominant und unterwürfig. Gerade als Leihkaninchen bieten sich junge Tiere an, da sie fit gesund sind um den neuen Partner noch lange zu begleiten. Junge Tiere sind auch oft noch nicht so gefestigt in ihrem Charakter und passen sich besser an eine neue Umgebung, Lebensweise und neue Partner an. Eine Vergesellschaftung mit Ihnen läuft oft problemloser als mit zwei
mittelalten Tieren.

Abgabe-Bedingungen:
- artgerechte Haltung auf min. 5 qm, keine Käfighaltung; keine "Tagsüber Platz, nachts kleiner Stall-Haltung"
- min. zu zweit
- getreidefreie, abwechslungsreiche Fütterung, vorzugsweise Gras, Kräuter und Gräser; KEIN Trockenfutter und keine Pellets
- Wasser aus Näpfen, keine Trinkflaschen
- regelmäßiges Impfen

Kosten: Aufgrund der zusätzlichen Impfung gegen RHDV2 müssen wir unsere Schutzgebühren anheben. Alle Abgabetiere sind, außer wenn anders aufgeführt, gegen Myxo, RHDV1 und RHDV2 geimpft. Alleine das kostet uns knapp 50 Euro (Myxo muss zweimal geimpft werden).

Kaninchen mnl kastriert, geimpft: 60 Euro
Kaninchen wbl, unkastriert, geimpft: 45 Euro
Kaninchen wbl, kastriert, geimpft: 80 Euro

Zusätzlich fallen je nach Strecke teils erhebliche Fahrtkosten an (10 Cent pro Kilometer, Hin- und Rückweg)! Mehr dazu hier!


RHDV2-Hinweis: Unsere Abgabetiere sind halbjährlich mit dem französischen Imfpstoff "Filavac" gegen RHDV2 geimpft.

Wenn Sie hier nicht fündig werden, können sie gerne weitere Notstationen anschreiben:
http://www.kaninchenwiese.de/allgemeines/hilfen/leihkaninchen

 

Unsere Abgabetiere und Leihkaninchen:

 

Fremdvermittlungen
 

   

-

Abby:

Geschlecht: wbl, kastriert
geb: ca. 2014
Rasse: LöwenkopfHolländer
Farbe: Holländer blau-weiß
Idealgewicht:

Standort: Düsseldorf

Haltung: Innengehege, soll abgegeben werden, weil der Partner gestorben ist

Krankheiten: keine bekannt; RHD1 und RHD2 geimpft

 

Leihtiere, die zurückkommen

derzeit keine

 

   

gesuchte Leihtiere

(wenn wir selbst wegen der Entfernung nicht vermitteln können)

weibliches Kaninchen
Nähe 68782 Brühl

Partnertier Schosch, 10 Jahre alt

 
     

Unsere eigenen Vermittlungstiere

 

   

Nairo:

Geschlecht: mnl, kastriert
geb: unbekannt, ca 2015
Rasse: Löwenkopf
Farbe: Japaner rot-schwarz
Idealgewicht:

bei uns seit: 02.08.18
Herkunft: Fundtier aus Hamburg

Haltung: Großgruppe in Außenhaltung

Krankheiten: keine bekannt

Charakter: aufgeweckt

Haakon:

Geschlecht: mnl, kastriert
geb: Anfang 2016
Rasse: Zwergwidder
Farbe: wildfarben
Idealgewicht: 2kg

bei uns seit: 29.07.18
Herkunft: Privatabgabe aus Kiel

Haltung: Außenhaltung in Großgruppe

Krankheiten: keine bekannt

Abgabe aus persönlichen Gründen.

Charakter: sehr aktiv, lauffreudig. Schüchtern und noch scheu.

Esme:

Geschlecht: wbl, kastriert
geb: Anfang 2016
Rasse: Zwergwidder
Farbe: Schecke braun-weiß
Idealgewicht: 2kg

bei uns seit: 29.07.18
Herkunft: Privatabgabe aus Kiel

Haltung: Außenhaltung in Großgruppe

Krankheiten: verdauungssensibel; zersplitterter Backenzahn (behandelt)

Abgabe aus persönlichen Gründen.

Charakter: sehr aktiv, dominant. Buddelt gern und ist Ausbruchskünstlerin.

Grizzly:

Geschlecht: mnl, kastriert
geb: geschätzt 1,5 Jahre
Rasse: Großsilber
Farbe: schwarz mit weißen Haaren
Idealgewicht: 4kg


bei uns seit: 23.04.16
Herkunft: Züchter in Nordrhein-Westfalen / Rettung über den Kaninchenschutz 

Krankheiten: chronischer Schnupfen (alle bisherigen Antibiotika haben nur Linderung, aber keine Heilung verschafft)

Georg (und Hannes) sind vom Kaninchenschutz gerettet worden. Sie stammen vom einem Züchter, der aufhört und die Tiere entweder "vertickt" oder zum Schlachter bringt. Sie parken derzeit bei einer Pflegestelle im Emsland und können auch von dort aus vermittelt werden. Im April werden sie zu uns in die Notstation ziehen.

Charakter: Georg erschrickt gern, wenn lautes oder überraschendes auf ihn zukommt. Er ist dem Menschen gegenüber noch etwas misstrauisch aber verfressen - und so kann man ihn schnell zahm bekommen. Er ist recht verträglich und lieb zu anderen Kaninchen.

Pflegebedarf: Leberschädigung nach Kokzidienbefall, Bedarf vorerst lebenslanger Tabletteneingabe

Rent-a-rabbit:
*seit 14.10.16 nach Lübeck
*seit 29.09.17 zurück in der Notstation

 

Balou:

Geschlecht: mnl, kastriert
geb: ca. 2015
Rasse: Zwergkaninchen
Farbe: Holländer schwarz-weiß
Idealgewicht: 2 kg

bei uns seit: 16.06.18
Herkunft: privat

Haltung: Großgruppe draußen

Krankheiten: keine

VERMITTLUNG AB 2019

Rent-a-rabbit:
*abgegeben am 08.07.18 nach Hannover
* zurück am 28.07.18 in der Notstation

 

 

 

 

Susi:

Geschlecht: wbl, unkastriert
geb: Sept 2014
Rasse: Widder-Kaninchen

Farbe: Schecke braun-grau-weiß
Idealgewicht: ca. 2,2 kg

bei uns seit: 01.02.2015
Herkunft:
privat aus Hamburg
Haltung: Außenhaltung in der Großgruppe

Krankheiten: -

VERMITTLUNG AB 2019

Susi kam mit ihrem Bruder Blashy zu uns von einer Familie, die überfordert waren. Die Kinder wollten Haustierchen, Kaninchen sahen so süß aus. Also wurde eine Käfig gekauft und die zwei da reingesteckt. Überraschenderweise war ihr Bruder noch nicht mal kastriert. Beide waren aber noch so jung, dass Susi nicht tragend wurde. Sie wurden im lauten Kinderzimmer gehalten, hatten keinen Freilauf und bekamen natürlich auch Trockenfutter.

Charakter: eher unterwürfig und scheu.

Pflegebedarf: Keiner

Rent-a-rabbit:
*seit 25.05.18 nach Kiel
*zurück seit 20.08.2018

 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!