Patenschaften


Patenschaften

Wir nehmen Tiere auf, die nicht mehr versorgt, die ausgesetzt oder deren medizinische Behandlungen oft zu teuer für die Besitzer ist. Nicht alle können wir weitervermitteln, einige Kaninchen bleiben Dauergäste und sollen ihren Lebensabend in der Notstation verbringen. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung - werden Sie Pate!

Die Patenschaft für ein Kaninchen beträgt 30 Euro im Monat - das ist ein symbolischer Beitrag mit dem Futter-, Tierarzt-, Impf- und Pflegekosten abgeglichen sind und der Platz in der Notstation gesichert ist.

Sie können generell von jedem Tier unser Notstation Pate werden - alle Kaninchen können sie unter unsere Kaninchen sehen. Die hier aufgeführten Tiere haben eine Unterstützung aber besonders nötig. Denn ihre Pflege verursacht überdurchschnittliche Kosten. Bei einigen ist die medizinische Betreuung so umfangreich, dass wir gerne auch zwei oder mehr Paten für die Tiere finden.

Tiere, die bei uns in Pflege sind und später zu ihren Besitzern zurückkommen werden ebenfalls als Pate geführt und entsprechend unterstützt. Wenn Sie uns ein Tier so anvertrauen, können wir den Platz in der Notstation sichern und garantieren keine Weitervermittlung.

 

Diese Tiere suchen dringend einen oder mehrere Paten:
 

 

 


 



 

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Paten bedanken, die Tiere in Not unterstützen.
Und auch bei denen, die uns ihr Tier anvertrauen und ihnen einen schöne Zeit oder einen schönen Lebensabend ermöglichen.

 

Teddy:

Geschlecht: mnl, kastriert
geb: Juni 2009
Rasse: Zwergwidder

Farbe: Thüringer
Idealgewicht: ???

bei uns seit: 06.06.2015
Herkunft: privat

Haltung: Außenhaltung
Krankheiten: keine

Teddy ist zusammen mit seiner Partnerin Maggy zu uns gekommen, weil sich die Besitzerin aus beruflichen Gründen von den Beiden trennen musste. Weil ihr die Tiere aber so sehr am Herzen liegen, hat sie für beide eine Patenschaft übernommen und damit können sie für immer bei uns bleiben.

Charakter: Teddy ist sehr ruhig und unauffällig. Er unterwirft sich lieber, als sich mit jemanden anzulegen.

Vielen Dank an die ehemaligen Besitzer für die Übernahme der Patenschaft!

Maggy:

Geschlecht: wbl, unkastriert
geb: November 2009
Rasse: Zwergkaninchen

Farbe: gelb-braun mit weißen Abzeichen
Idealgewicht: ???

bei uns seit: 06.06.2015
Herkunft: privat

Haltung: Außenhaltung
Krankheiten: (hatte vor dem Einzug bei uns eine Gebärmutter OP)

Maggy ist zusammen mit ihrem Partner Teddy zu uns gekommen, weil sich die Besitzerin aus beruflichen Gründen von den Beiden trennen musste. Weil ihr die Tiere aber so sehr am Herzen liegen, hat sie für beide eine Patenschaft übernommen und damit können sie für immer bei uns bleiben.

Charakter: Maggy ist aufgeweckt und munter, aber bisher geht sie Konfrontationen aus dem WEg. Dabei macht sich auch ihre Schnelligkeit bemerkbar: bevor es Ärger gibt, ist sie schon längst weg.

Vielen Dank an die ehemaligen Besitzer für die Übernahme der Patenschaft!

Johnny:

Geschlecht: mnl, kastriert
geb: 01.04.2009
Rasse: Zwergkaninchen

Farbe: dunkelbraun mit weißen Abzeichen
Idealgewicht: ???

bei uns seit: 11.04.2015
Herkunft: privat

Haltung: Außenhaltung in Großgruppe

Krankheiten: -
Vielen Dank an die ehemaligen Besitzer für die Übernahme der Patenschaft!

Ruby:

Geschlecht: wbl, unkastriert
geb: unbekannt
Rasse: Löwenkopf

Farbe: braun-rot
Idealgewicht: ?

bei uns seit: 01.03.2015
Herkunft: Hunderettung e.V.

Haltung: derzeit Außenhaltung in Großgruppe
Krankheiten: bisher keine

Ruby ist (zusammen mit Stian), wohl nach einigen anderen Stationen, bei Leuten gelandet, die die Ansprüche von Kaninchen unterschätzten. Leute, die Kaninchen mehr als Eckendeko betrachten, denn als quirlige und lebhafte, anspruchsvolle und platzforderne Haustiere. Die Besitzer wollten sich sogar noch einen Hund zulegen, obwohl sie die Kaninchen kaum beachteten. Bei der Vorkontrolle entdeckte die Hunderettung Costablanca die zwei armen Seelchen und nahm sie den Leuten ab. Eine Hundevermittlung kam danach natürlich nicht in Frage.

Vielen Dank für die Übernahme der Patenschaft an den Hunderettung e.V. aus Berlin!

Stian:

Geschlecht: wbl, unkastriert
geb: unbekannt
Rasse: Zwergwidder

Farbe: Chinchilla-Marder (?)
Idealgewicht: ?

bei uns seit: 01.03.2015
Herkunft: Hunderettung e.V.

Haltung: derzeit Außenhaltung in Großgruppe

Krankheiten: bisher keine

Stian ist (zusammen mit Ruby), wohl nach einigen anderen Stationen, bei Leuten gelandet, die die Ansprüche von Kaninchen unterschätzten. Leute, die Kaninchen mehr als Eckendeko betrachten, denn als quirlige und lebhafte, anspruchsvolle und platzforderne Haustiere. Die Besitzer wollten sich sogar noch einen Hund zulegen, obwohl sie die Kaninchen kaum beachteten. Bei der Vorkontrolle entdeckte die Hunderettung Costablanca die zwei armen Seelchen und nahm sie den Leuten ab. Eine Hundevermittlung kam danach natürlich nicht in Frage.

Vielen Dank für die Übernahme der Patenschaft an den Hunderettung e.V. aus Berlin!

Susi:

Geschlecht: wbl, unkastriert
geb: Sept 2014
Rasse: Widder-Kaninchen

Farbe: Schecke braun-grau-weiß
Idealgewicht: ca. 1,6 kg

bei uns seit: 01.02.2015
Herkunft:
privat aus Hamburg
Haltung: Außenhaltung

Krankheiten: -

Vielen Dank für die Übernahme der Patenschaft an Philipp aus Rostock!

Sammy II:

Geschlecht: mnl, kastriert
geb: März 2010
Rasse: Kaninchen

Farbe: schwarz mit weißen Abzeichen
Idealgewicht: 2kg


bei uns seit: 01.02.2015
Herkunft: Privatvermittlung aus Dortmund

Haltung: Außenhaltung in Großgrupe

Krankheiten: keine bekannt

Der kleine Mann hat viel nachzuholen - er stammt aus einer privaten Haltung. Leider haben sie unwissentlich ein paar Sachen nicht ganz optimal gemacht. Sammy II. lebte lange alleine und wurde bisher nicht geimpft. nach ein paar Informationen über Kaninchenbedürfnisse haben die Halter aber schnell entschlossen, Sammy II. ein Leben in einer Kaninchenfamilie zu schenken. So kam er zu uns.

Charakter: Sammy hat 5 jahre allein gelebt, kennt keine anderen Kaninchen und ist entsprechend scheu. Seine Taktik ist aber nicht die Flucht, sondern ausharren.

Vielen Dank an die ehemaligen Besitzer für die Übernahme der Patenschaft!

Jody:

Geschlecht: wbl, unkastriert
geb: ca Sept. 2012
Rasse: Kaninchen

Farbe: rot
Idealgewicht: 2kg

bei uns seit: 11.06.13
Herkunft: privat

Haltung: Großgruppe in Außenhaltung
Krankheiten: keine

Jody ist eine bildhübsche Kaninendame. Sie wurde wohl in einem Baumarkt oder Zooladen gekauft. Und weil die Halter sich nicht wirklich mit Kaninchen auseinandergesetzt haben, kam ein unkastrieter Rammler dazu und ganz schnell war Jody tragend. Bereits zweimal in ihrem jungen Alter. Bei der ersten Geburt starben wohl einige Jungtiere. Auf den zweiten Wurf hatten die Kinder Lust, die Eltern aber weniger. Und weil die Tiere ja dann doch Arbeit machen und Geld kosten, entschloss man sich, alle abzugeben.

Charakter: Jody ist sehr munter und aufgeweckt, sehr neugierig, aber scheu gegenüber der menschlichen Hand. Sie wurde von Kindern wahscheinlich auch zu gern oft hoch genommen und gegen ihren Willen gestreichelt.

Vielen Dank an Julian Krafftzig für die Übernahme der Patenschaft!

Tonya:

Geschlecht: weiblich
geb: ca 2009

Rasse: Mischling
Farbe: wildfarben mit weiß
Gewicht: ca. 3 kg

bei uns seit: 31.05.2011
Herkunft: privat
Haltung: Großgruppe in Außenhaltung

Krankheiten:
schlechtfuttrig, neigt zu Ballen- und Zehenentzündungen, möglicherweise beginnende Arthrose

Eine Tierfreundin hat sie und ihre Verwandten vorm Schlachter gerettet, konnte sie aber nicht lange behalten. Sie hatten vorübergehend in einer Pferdebox gewohnt. Als diese gebraucht wurde, mussten die Kaninchen weg und so kam Tonya zu uns.

Charakter: Eher schüchtern. Sie ist eine der rangniedrigsten in unserer großen Gruppe. Sie misstraut auch Menschen. Das liegt wahrscheinlich da dran, dass sie in ihrer Jugendzeit nur wie eine Ware behandelt wurde.

Pflegebedarf: Tonya ist etwas schlecht zu Fuß und braucht Kraftfutter als Zusatz. Gegen ihre Entzündungen an den Zehen (eingewachsene Krallen und Schürfwunden) bekommt sie Schmerzmittel und Salbe.

Rent-a-rabbit:
* seit 02. August 2012 in Stuttgart
* seit Juni 2014 zurück in der Notstation

Vielen Dank für die Patenschaft an die bisherigen Leihbesitzer!

Milena:

Geschlecht: weiblich
geb: ca 2009

Rasse: Mischling
Farbe: wildfarben mit weiß
Gewicht: ca. 3 kg

bei uns seit: 31.05.2011
Herkunft: privat
Haltung: Großgruppe in Außenhaltung (versuchsweise)

Krankheiten:
entzündlich veränderte Krallen, beginnende Arthrose in den vorderen Läufen. Grauer Star. Neigung zu Untergewicht und Einnässen bei Außenhaltung.

Sie gehört zu der Gruppe Kaninchen, die eigentlich geschlachtet werden sollte. Eine Tierfreundin hat sie und ihre Verwandten vorm Schlachter gerettet, konnte sie aber nicht lange behalten (hielt sie in einer Pferdebox).

Charakter: Eher schüchtern. Sie ist eine der rangniedrigsten in unserer großen Gruppe. Sie misstraut auch Menschen. Das liegt wahrscheinlich da dran, dass sie in ihrer Jugendzeit nur wie eine Ware behandelt wurde.

Pflegebedarf: derzeit keiner

Rent-a-rabbit:
* seit 01.11.11 in Holzgerlingen (Baden-Württemberg)
* seit 28.12.12 zurück in der Notstation
* seit 06.04.13 nach Hasselroth in der Nähe von Hanau
* seit 29.11.14 zurück in der Notstation

Vielen Dank für die Patenschaft an die bisherigen Leihbesitzer!

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!