abgabetiere


Abgabetiere

Tiere werden bei uns nur mit entsprechendem Schutzvertrag und einer Schutzgebühr vermittelt. Bedingung für die Abgabe ist, dass die Tiere artgerecht gehalten werden. Das heißt: mindestens zu zweit und keine Käfighaltung. Wir bevorzugen eine Außenhaltung, für die Innenhaltung beanspruchen wir mindestens 5qm für ein Kaninchenpaar. Bei Interesse bitte einfach über das Kontaktormular schreiben oder anmailen (kleintiernotstation at gmx.de (ohne Leerzeichen, das at mit @ ersetzen).

Bei der Wahl eines passenden Partners spielen Alter und Größe eine kleinere Rolle. Wichtiger sind ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dominant und unterwürfig. Gerade als Leihkaninchen bieten sich junge Tiere an, da sie fit gesund sind um den neuen Partner noch lange zu begleiten - bis es eben so weit ist und derjenige über die Regenbogenbrücke hoppelt. Junge Tiere sind auch oft noch nicht so gefestigt oder "verbissen" und passen sich besser an eine neue Umgebung, Lebensweise und neue Partner an. Sie stecken Veränderungen auch besser weg als alte Tiere.

RHDV2-Hinweis: Die meisten unserer Abgabetiere sind mit dem französischen Imfpstoff "Filavac" gegen die jetzt so akut auftretende Mutation RHDV2 geimpft. Da wir diesen Impfstoff nur halbjährlich an festen Terminen impfen können, sind Tiere, die zwischendrin zu uns kommen "nur" mit Cunivak geimpft. Hier impfen wir die Einzeldosen RHD und Myxo einzeln und halbjährlich, sodass wie in Studien beschrieben ein 94%iger Schutz gegen RHDV2 besteht.

Wenn Sie hier nicht fündig werden, können sie gerne weitere Notstationen anschreiben:
http://www.kaninchenwiese.de/allgemeines/hilfen/leihkaninchen

 

 

Unsere Abgabetiere und Leihkaninchen:

 

 

 

Fremdvermittlungen

derzeit keine

 

-

-

 

Leihtiere, die zurückkommen

   

abgegeben am 04.07.2015
nach Erkrath

Rambo:

Geschlecht: mnl, kastriert
geb: ca. Anfang 2012
Rasse: Löwenkopf-Mix

Farbe: Japaner braun-schwarz
Idealgewicht: ???

bei uns seit: 27.02.13
Herkunft: privat

Haltung: Außenhaltung gewöhnt, Gruppe möglich
Krankheiten: keine

Rambo kam zu uns, weil ihre bisherigen Besitzer umziehen mussten und ihre beiden Kaninchen nicht mitnehmen konnten. Sie suchten nach einer Alternative zum Tierheim und sind deswegen an unsere Notstation herangetreten.

Charakter: Rambo hat seine Partnerin Hope leider recht früh verloren, aber er ist ein lieber und recht sozialer Kerl. Er braucht allerdings ein paar Anläufe, bis er Mut fasst.

Rent-a-rabbit:
* seit 09.05.13 in Bonn
* zurück seit 01.02.15 in der Notstation
* seit 04.07.15 in Erkrath bei Düsseldorf

 

DER PARNTER VON RAMBO IST VERSTORBEN UND GEGEN ENDE MAI SOLL ER IN DIE NOTSTATION ZURÜCKKOMMEN: Interessenten in NRW / Niedersachsen kann er bis dahin vermittelt werden. Dann bleibt ihm ein zusätzlicher Umzug mit Ziwschenstation bei uns erspart.

 

Unsere eigenen Vermittlungstiere

 

   

Tamy:

Geschlecht: wbl, unkastriert
geb: ca. 2015
Rasse: Rhönkaninchen
Farbe: grau-gelbbraun

Idealgewicht:  ca. 2kg

bei uns seit: 11.04.17
Haltung: separates Gehege in Innenhaltung bis zur VG

Krankheiten: keine (nicht geimpft)

Tamy ist bereits reserviert!

KANN ERST IN 3-4 WOCHEN VERMITTELT WERDEN, WENN IMPFSCHUTZ BESTEHT

Sally:

Geschlecht: wbl, unkastriert
geb: 01.03. 2014
Rasse: Bartkaninchen
Farbe: rotbraun

Idealgewicht:  ca. 3,5 - 4kg

bei uns seit: 13.03.17
Herkunft: kam als Leihkaninchen zu uns aus einer anderen Station

Haltung: Außenhaltung in Großgruppe

Krankheiten: keine

Wir haben Sally von einer bekannten Barty-Züchterin vermittelt als Leihkaninchen. Bartkaninchen sind eine vom Aussterben bedrohte Kaninchenrasse und äußerst lieb und sozial. Sally war ein perfektes Leihkaninchen, auch für einen deutlich kleineren Partner. Als dieser gestorben war, kam sie zu uns.

Charakter: Sally ist eine ganz ruhige und trotz ihrer Größe hat sie nicht viel "zu melden" und sie hat auch überhaupt keine Dominanz-Ansprüche. Sie lässt immer alle anderen Kaninchen vorgehen und gesellt sich selbst erst dann dazu.

Krankheiten: Ihr Gang ist aufgrund ihrer Körpergröße und Zucht etwas schwerfällig, sie könnte im Alter mal zu Arthrose neigen. Bartkaninchen haben außerdem nicht die übliche Lebenserwartung sondern etwas zwischen 3 und 6 Jahren (begründet durch die wenigen Tiere bei Wiederaufnahme der Zucht.

Rent-a-rabbit:
* ca. Ende Oktober 2014 nach Lübeck
* seit 13.03.17 in der Notstation

Nike:

Geschlecht: wbl, unkastriert
geb: Mai 2016
Rasse: Zwergkaninchen
Farbe: wildfarben
Idealgewicht: ?

bei uns seit: Mai 2016
Herkunft: Unfallwurf

Haltung: Außenhaltung in Großgruppe

Krankheiten: keine bekannt

Impfstatus: Grundimmunisiert mit Cunivak Myxo und RHD einzeln (RHDV2 aktiv)

Nike stammt aus einem Unfallwurf und ist in "Freiheit" in der Großgruppe aufgewachsen.

Charakter: In der Gruppe ist sie recht unauffällig und durch ihr Alter ordnet sie sich schnell unter. Sie hat einen großen Bewegunsdrang und sollte in Außenhaltung wohnen dürfen.

Pflegebedarf: Rundherum gesund.

Haikunen:

Geschlecht: mnl, kastriert
geb: geschätzt 1-2 Jahre
Rasse: mittelgroßes Schlachtkaninchen
Farbe: schwarz
Idealgewicht: 4kg

bei uns seit: 23.04.16
Herkunft: Züchter in Nordrhein-Westfalen / Rettung über den Kaninchenschutz

Haltung: Außenhaltung in Großgruppe
Krankheiten: Leberschädigung nach Kokzidienbefall,derzeit nicht behandlungsbedürftig

Impfstatus: Grundimmunisiert mit Cunivak Myxo und RHD einzeln (RHDV2 aktiv)

Hannes (und Georg) sind vom Kaninchenschutz gerettet worden. Sie stammen vom einem Züchter, der aufhört und die Tiere entweder "vertickt" oder zum Schlachter bringt. Sie parken derzeit bei einer Pflegestelle im Emsland und können auch von dort aus vermittelt werden. Im April werden sie zu uns in die Notstation ziehen.

Charakter: mutig, und lauffreudig.  Wenn er gneug Platz hat, dankt er es einem mit Luftsprüngen.

Pflegebedarf: keiner

Feline:

Geschlecht: wbl, kastriert
geb: 2014
Rasse: Löwenkopfkaninchen
Farbe: braun

Idealgewicht: noch unbekannt
bei uns seit: 09.04.16

Herkunft: Berlin

Haltung: Außenhaltung
Krankheiten: keine bekannt

Impfstatus: Grundimmunisiert mit Cunivak Myxo und RHD einzeln (RHDV2 aktiv)

Charakter: kein Menschenfreund. Sie lebt bei uns sehr autark und "weit weg" von den Menschen. Sie ist fast ei nbisschen verwildert.

Haltungsbedingungen: Feline braucht ein großzügiges Außengehege von mindestens 15 qm, am besten noch größer. Sonst wird sie unglücklich.

Black:

Geschlecht: mnl, kastriert
geb: Sommer 2012
Rasse: Zwergwidder
Farbe: Mantelschecke schwarz-weiß
Idealgewicht: ca 2,2 kg

bei uns seit: 27.09.15
Herkunft: privat (Berlin) 

Haltung: Außenhaltung

Krankheiten: in Innenhaltung könnte seine Neigung zu Blasensteinen wieder auftreten, in Außenhaltung ist er seit über einem Jahr völlig unauffällig 

Impfstatus: Grundimmunisiert mit Cunivak Myxo und RHD einzeln (RHDV2 aktiv), Filavac-Imfpung gegen RHDV2

Charakter: Black ist recht dominant und sollte am besten in Außenhaltung vermittelt werden.

Francy:

Geschlecht: wbl, unkastriert
geb: März 2013
Rasse: Zwergkaninchen

Farbe: schwarz mit weißem Stern
Idealgewicht: 2,0 kg

bei uns seit: 11.06.13
Herkunft: privat
Haltung: Außenhaltung in Großgruppe

Krankheiten: keine

Impfstatus: Grundimmunisiert mit Cunivak Myxo und RHD einzeln (RHDV2 aktiv), Filavac-Imfpung gegen RHDV2

Francy hat den Kindern anfangs noch viel Spaß gemacht, bis die Eltern feststellten, dass viele junge Kaninchen auch viel Unsinn im Kopf haben und viel Dreck machen. Und dann hatten sie noch nicht mal mehr Lust auf die Eltern der Kaninchen... schade. Aber die 6 Stück, Mama, 2 Töchter und 3 Söhne sind bei uns eingezogen.

Charakter: Francy ist neben Sammy II. die CHefin in der großen Außengruppe. Sie ist dominant, aber genauso liebevoll. Denn in ihren Chef hat sie sich verliebt. Beide verbringen sehr viel Zeit miteinander - beim Fressen, Kuscheln oder "herrschen".

Pflegebedarf: Keiner

Rent-a-rabbit:
*seit 14.12.13 nach Bremen
* zurück seit 08.03.15 in der Notstation

 

 

 
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!