Aktuelle Notfälle


Aktuelle Notfälle

Hier stellen wir unsere aktuellen Notfälle vor.

Wir freuen uns über Hilfe - sei es ein Pflegestelle, Sach- oder Geldspenden, Patenschaften oder gar ein endgültiges Plätzchen für die Tiere.
Haben Sie einen Notfall zu Hause sitzen, können wir gerne ein Bild veröffentlichen. Oder auch helfen - sprechen Sie uns dazu an, per Mail unter kleintiernotstation@gmx.de

Tiere, die hier aufgelistet sind, können entweder wegen Krankheiten noch nicht vermittelt werden. Oder aber sie sind noch nicht bei uns in der Pflegestation angekommen. Eine Anfrage lohnt sich auf jeden Fall!

Wir sind glücklich schreiben zu können, dass wir derzeit keine Notfälle betreuen. Melden Sie sich, wenn
sie von einem Notfall gehört haben, oder wissen, dass es irgendwo nicht kaninchgerecht zugeht.

 

// ältere Fälle

Mai 2011: In Mannheim suchen 4 Stallkaninchen eine neue Bleibe. Sie stammen von einem Hobbyzüchter, der sie
gerne in den Topf werfen wollte. Natürlich kam es zur explosionsartigen Vermehrung, auf einmal wolltedie Tiere
keiner mehr haben. Daraufhin landeten sie in einem Reitstall im Mannheim. Durften hier eine große Box bewohnen.
Allerdings nur für bestimmte Zeit. Die Box wurde vermietet und nun suchen die vier ganz dringend neue Hoppelflächen.
Sie ziehen am 31. Mai in die Notstation ein (so ist jedenfalls der Plan.

Ergänzung 31. Mai: Es musste ganz schnell gehen, deswegen sind die vier Riesen schon heute in die Notstation
eingezogen. Sie sehen aus wie 5 kg, die Waage sagt 3 bis 3,5 kg und etwas abspecken könnten sie auch noch.
Zunächst kommen sie in die Quarantäne-Box. Dann sollen sie vergesellschaftet werden.
Ergänzung 01. Juni: Ein Tag eingelebt, damit der
Abstand nicht zu groß wird, jetzt sind die Tiere eh sensibilisiert,
wurden sie heute vergesellschaftet. Dazu kommen sie auf die Wiese und können sich bei Rangordnungs-
schwierigkeiten gut aus dem Weg gehen. Klappt soweit auch gut. Die vier sind natürlich erstmal die Ausgestoßenen,
allein aufgrund ihrer Größe wird sich das aber schnell relativieren. Mehr gibt's ab jetzt hier.

16.01.2010: Die Kaninchennothilfe in Homburg bei Saarbrücken hat kräftig Nachwuchs bekommen. Ein
Tierarzt hat eines der Kaninchen fälschlicherweise als Weibchen identifiziert. Aus dem reinen Weiber-
clan wure also eine gemischte Gruppe mit einem unkastrierten Rammler. Deswegen sind einige der
Weibchen nach immerhin einem Dreivierteljahr tragend. Einige haben ihre Babys schon bekommen 
oder verloren. Noch lässt sich kaum abschätzen, wieviel Nachwuchs tatsächlich zu erwarten ist. 
Auf jeden Fall werden reichlich abnehmer gesucht!


12.06.2009: Noch immer suchen vier Kaninchendamen aus Homburg/Saarbrücken eine neue Bleibe.
Hier nochmal der Link: www.kaninchentreff.de unter dem Link "Vermittlungen". Der Artikel ist unter
"deutschlandweit 9 Kaninchendamen und 4 Kastraten suchen!" zu finden.


31.03.2009: Kein richtiger Notfall, eher eine Stationsauflösung liegt in Saarbrücken an. Insgesamt suchen
13 Kaninchen eine neue Bleibe. Darunter auch drei süße Damen, die im Juni in die Notstation einziehen
werden, um Arthus gesellschaft zu leisten. Hier schonmal ein Vorabblick auf Ayana, Josy und Kira:

   

Weitere Kaninchen, die immer noch ein zu Hause suchen, finden sich unter www.kaninchentreff.de
unter dem Link Vermittlungen.
Der Artikel ist unter "deutschlandweit 9 Kaninchendamen und 4 Kastrate suchen!" zu  finden.
Die Damen suchen recht dringend, weil es schon Zoff gibt.

 

15.02.2009: Nach einem Wohnungsbrand mussten die beiden Süßen, Wölkchen und Chanel ihr Heim verlassen. Sie waren bis Mitte März bei Pflegestelle untergebracht, konnten dort aber nicht länger bleiben. Zusätzlich sind noch zwei Rennmäuse heimatlos. Bis die alte Wohnung renoviert und wieder bezugsfertig ist, bleiben die vier Nager in der Pflegestation. Die Mäuse können wahrscheinlich schon Ostern zurück ins traute Heim. Die aktuellen Entwicklungen gibts hier im Tagebuch.  


















 


 

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!